Bahnhofsviertel Utrecht

Das Utrechter Bahnhofsviertel ist das zweitbeste Geschäftszentrum der Niederlande (Cushman & Wakefield, 2020). Das zentral gelegene Gebiet zeichnet sich durch innerstädtische Dynamik und einen funktionalen Mix aus. Dieser Mix umfasst: leicht zugängliche öffentliche Verkehrsmittel, erschwingliche Büroflächen. Hinzu kommen Einrichtungen wie das neue Hoog Catharijne-Einkaufszentrum, das Beatrix-Theater und das internationale Messezentrum Jaarbeurs. Das historische Stadtzentrum Utrechts liegt nur einen kurzen Fußweg entfernt. Der Flughafen Schiphol ist vom kürzlich renovierten Hauptbahnhof Utrecht aus in nur 30 Minuten erreichbar. Beispiele für Bürostandorte: WTC Utrecht, MindSpace, Tribes, HNK, Creative Valley Utrecht CS und Social Impact Factory.

Die aktuellen Entwicklungen werden dazu führen, dass sich das Stadtzentrum in Richtung Westen des Bahnhofs ausdehnt. Der Planung liegt das Prinzip einer gesunden, intelligenten Urbanisierung zugrunde, die Zugang zu einem guten Mix an Einrichtungen bietet. Der Entwurf des sehr nachhaltigen Gebäudes „Wonderwoods“ im Healthy Urban Quarter veranschaulicht das Gesamtkonzept: eine ausgewogene Umgebung, in der Menschen, Natur und Technologie in Harmonie zusammentreffen.