Digital

Die Niederlande sind innerhalb Europas führend, wenn es um die intensive Nutzung von IT geht: 70 Prozent aller niederländischen Innovationen sind IT-bezogen (World Economic Forum Europe 2020 Competitiveness Report). Die Region Utrecht ist eine treibende Kraft für IT-Innovationen und Mediendesign in den Niederlanden sowie ein wichtiger Hotspot für die niederländische Spieleindustrie.

Utrecht Region: im Herzen der niederländischen IT-industrie

Führende Technologie- und IT-Unternehmen zieht es wegen der hervorragenden digitalen Infrastruktur, der technikaffinen, mehrsprachigen Arbeitskräfte und des günstigen Steuerklimas seit langem in die Niederlande. Viele multinationale IT-Unternehmen wie Capgemini, Fujitsu, Oracle, Sogeti und VodafoneZiggo, aber auch kreative Digitalunternehmen wie Media Monks haben ihren Sitz in der Utrecht Region

IT-Innovation und Creative Media

Die Utrecht Region ist die Heimat von Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz und Blockchain. Das Lisk Center Utrecht bietet zum Beispiel Co-Working-Spaces und organisiert Veranstaltungen für Unternehmen und Einzelpersonen, die an Blockchain-bezogenen Aktivitäten arbeiten. Das Blockchain-Labor an der HU University of Applied Sciences Utrecht zielt darauf ab, Wissen über Anwendungen der Blockchain-Technologie der Utrechter Wirtschaft zu verankern. Zum Beispiel bezogen auf Lieferketten, Fintech und Gesundheit. Utrecht Inc., der Inkubator der Utrecht University, und der Accelerator Delta Ventures Lab ermöglichen innovativen Start-ups rasantes Wachstum.

Das kreative Zentrum digitaler Medien

Hilversum ist die Medienhauptstadt der Niederlande, die eine außergewöhnliche Konzentration von kreativen Talenten und Unternehmen aufweist. Ein kreativer Hotspot, in dem die digitale Medienindustrie die neuesten Innovationen und Technologien entwickelt und anwendet. Mediengiganten, digitale Agenturen, Spieleentwickler und medienbezogene Startups und Scaleups sind hier ansässig. Denken Sie dabei beispielsweise an MediaMonks, ASPEN Digital, Robot Kittens und NEP.

AI-Hub In den Niederlanden

Die Utrecht Region hat als Teil der niederländischen KI-Koalition den AI Hub Central Netherlands gegründet. Unser Ziel ist es, eine Gemeinschaft für alle Unternehmen zu schaffen, die mit KI arbeiten oder daran interessiert sind. Das Netzwerk besteht aus Wissenseinrichtungen, Unternehmen, Politik und Verwaltung. Das Wissen über die Anwendung von KI in den Bereichen Life Sciences und Health, Mobilität, Kultur und Medien sowie Energie und Nachhaltigkeit befindet sich auf hohem Niveau. In Kombination mit innovativen Unternehmen ist die Utrecht Region ein starker Akteur in der Forschung und Entwicklung und bei der Bildung von Communities rund um KI-Initiativen. Zusammen mit anderen Hubs nehmen wir einen zentralen in niederländischen und europäischen KI-Initiativen ein.

Boomende Gamingszene           

Die florierende Gaming-Community der Utrecht Region besitzt große Anziehungskraft für zahlreiche Spieleentwickler und bietet ihnen reichlich Inspiration. Das Ergebnis sind innovative Lösungen, insbesondere im Bereich Applied Gaming. Dutch Game Garden, mit Sitz in Utrecht, ist der größte Spiele-Inkubator und der wichtigste Branchenhotspot in den Niederlanden. Auch innerhalb Europas ist der Dutch Game Garden führend. Im Laufe der Jahre beherbergte er viele preisgekrönte unabhängige Spielestudios, darunter Abbey Games und Vlambeer.

Wichtige Aktivitätsfelder

  • Software und Dienstleistungen
  • Cloud Computing
  • Digitale Medien
  • Medientechnologie
  • Videospiele und virtuelle Realität
  • AI
  • Geocluster
  • Health
  • Applied Gaming
  • Fintech

Vorteile der Region Utrecht

Fokussektoren

Weitere Informationen zu den wichtigsten Branchen in der Utrecht Region.

Nachhaltigkeit Life Sciences und Health